Waldbaden ist für alle Altersgruppen


Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Waldbaden mit Claudia - Für alle Altersgruppen ein Erlebnis

Peter Wohlleben zu meinem kleinen Kochbuch



Waldbaden

Waldbaden – das Baden in der Waldluft ... Mehr als nur ein Waldspaziergang

Wer kennt das nicht…Der Alltag überrollt einen:

in der Früh schon unter Zeitdruck um in die Arbeit zu kommen, Kinder für die Tagesstätten, Schulen fertig machen, Staus, Meetings, Druck von der Chefetage, von Termin zu Termin, von A nach B hetzen…

Da möchte man nur noch eines – ausbrechen, raus in die Natur, zur Ruhe kommen, entspannen, entschleunigen, neue Kräfte für den Alltag und Beruf zu sammeln!

 

Lernen, sich im Wald zu entspannen.
Das ist heutzutage nicht selbstverständlich. Die meisten von uns organisieren ihren Aufenthalt in der Natur ähnlich wie ihren Alltag oder den Job: mit festgelegten To-do-Punkten. 
Wenn sie sich beispielsweise vornehmen, wandern zu gehen, starten sie morgens um acht, mittags muss das geplante Gasthaus oder der Biergarten erreicht werden und am frühen Abend wieder am Parkplatz ankommen, damit man am Abend sich noch mit Freunden, Familie trifft. Oft geht es um schieres Tempo, viel Strecke zu machen.

Beim Waldbaden nehmen wir uns Zeit.

Wie riecht der Wald, eine Blüte oder der moosige Boden? Wie hört sich der Wind in den Bäumen an? Unterscheiden sich die Stimmen der Vögel? Kann man den Wald auf der Zunge schmecken? Spürt man Licht und Schatten auf dem Gesicht? Wie fühlen sich Erde, Steine und Rinde in unseren Händen an? Was kann ich entdecken, wenn ich auf dem Boden liege und nach oben schaue?

Wir drehen die Geschwindigkeit runter, lernen wieder vom Gas zu gehen, legen unsere Ziele beiseite. Wir lassen den Moment bestimmen, und tauchen auf eine ganz eigene Art in die Natur ein. Die Sinne sollen uns lenken, nicht die Gedanken, das machen sie am übrigen Tag sowieso ständig. 

Achtsamkeit ist der Schlüssel um all diese Eindrücke zuzulassen.

Die Zeit im Wald, in der das völlige Loslassen und sich treiben lassen im Vordergrund steht, führt wieder ein Stück weit zu sich selbst und neue Kräfte werden getankt.

Eine Reise durch den Wald und zu sich selbst!

Ich freue mich schon darauf mit Ihnen zusammen in die Farben des Waldes einzutauchen, staunend die Schönheiten der Natur zu entecken und die Heilkräfte auf uns wirken zu lassen. Wir hören, fühlen, staunen, schmecken und riechen den Wald.

Wir lassen die Seele BAUMeln! Kommen Sie im Hier und Jetzt und bei sich selbt an!

Ich lade Sie deshalb zum Waldbaden ein !

Die vielen Bäume und die wenigen Menschen machen den Wald so schön- Otto Weiss -

Drucken

Newsflash

 

WINTERLICHER WALDMARKT

Samstag, 11.12.2021 und 18.12.2021

am Bogenpark in Hohenkammer

ab 12.30 Uhr

diverse Aussteller bieten Holzhand- und Kunstwerk, kulinarische Köstlichkeiten, selbstgebaute Bögen,

Zirbenholzkunstwerk, Holzschmuck uvm. an.

Besonderes Highlight: Geschichtenerzählungen am Lagerfeuer von und mit

Carola Bambas (Schauspielerin und Geschichtenerzählerin)

Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit adventlichen Gebäck, Glühwein, Punsch etc.

weitere Infos und Details in Kürze 

Übernachtung im Wald in Hängematten 

 Samstag, 23.07.2022 - Sonntag, 24.07.2022

 

Die Stille der Nacht oder des Waldes kann der Seele ein Hilfsmittel sein,

in ihre eigenen Tiefen hineinzulauschen - Friedrich Lienhard

 ..sich so richtig fallen lassen, entspannen, den Wald zu den besonderen Tageszeiten, wie abends, Nachts, frühmorgens erleben, in sich kehren, lauschen, spüren..

Wir werden spüren wie tief der Mensch mit dem Wald verbunden ist und wie auch bei dem modernen Menschen diese Muster noch wie vor vielen tausend Jahren automatisch zu arbeiten beginnen.

Der Wald zwischen Tag und Nacht - zwischen Schutzraum und Gefahr. Normalerweise verlässt der Mensch den Wald nach Einbruch der Dunkelheit und zieht sich in sein Zuhause zurück.

Wir bleiben...

Wir werden am Abend ein tolles Waldbad zusammen erleben, bei Einbruch der Dunkelheit lassen wir die Eindrücke des Tages an unserer urigen Waldhütte am Lagerfeuer mit einem gemeinsam zubereiteten Abendessen Revue passieren,

später im Wald in Hängematten oder am Waldboden übernachten, Fauna und Flora in der Nacht erleben und die Unterschiede zum Tag kennen lernen,

frühmorgens Tee / Kaffee im Wald trinken und gemeinsam frühstücken.

Mit entspannten, sanften und meditativen Übungen wie QiGong- und Sinnesübungen runden wir das gemeinsam Erlebte ab.

Das Spiel von Schatten und Licht wie die Japaner es zu sagen pflegen, mit anderen Augen erfahren. 

..eine spannende, gemeinsame Zeit erwartet uns...

Die Hängematten werden von mir gestellt und haben ein integriertes Moskitonetz! 

Preis: 120,-€ inkl. Verpflegung und Materialien

Teilnahmebestätigung und Packliste werden ca. 4 Wochen vorher per Mail verschickt

 verbindliche Anmeldungen unter:

Anmeldung Wald Retreat

Wald- und Wildkräuter Kochbuch 

 

Das - auf den ersten Blick kleine – Kochbuch besticht zum einen durch einen gehaltvollen Inhalt.
Zuerst einmal das Äußere: ja es ist nicht groß (ca. 17x 14 cm), doch das Gute daran: man kann es überall hin leicht mitnehmen und so gleich vor Ort auf Sammeltour gehen. Meine Idee dazu war und ist, dass es beim Herumstreifen in Wald, Wiese und Feld es öfters feucht werden kann – und so kommt das Buch auf wasserabweisendem Material daher. Die Seiten quillen nicht auf und man kann es problemlos abwischen. Die Spiralbindung ist äußerst praktisch, so kann ich die Seite mit dem Kraut, das mich gerade interessiert, gut aufschlagen.


Und nun zum Inhalt: Das Buch ist in 4 Kapitel unterteilt, nämlich die Jahreszeiten, in denen man die Kräuter, Beeren, Früchte die man verarbeiten will, auch findet.      


Zuerst wird auf den Punkt gebracht, um welche Pflanze es sich handelt. Im Frühling ist gleich der Bärlauch dran. Man findet ein Bild der Pflanze und zum Beispiel hier beim Bärlauch auch gleich noch in roter Schrift der Hinweis: Achtung. Auch verweise ich auf die Verwechslungsgefahr (beim Bärlauch mit dem Maiglöckchen, dem jungen Aaronstab und der Herbstzeitlosen). Deshalb gibt es auch noch den Tipp, mit sauberen, nichtduftenden Fingern zu sammeln, damit man den typischen Bärlauchduft gut riechen kann.
So geht es mit allen Pflanzen weiter (z.B. Giersch, Waldmeister, Löwenzahn, Brennessel, Holunderbeeren usw.), insgesamt sind es 12. Nach der Beschreibung der Pflanze gibt es dann auf der nächsten Seite ein oder mehrere Rezepte dazu. Beim Bärlauch ist es das Pesto, die Butter und Ravioli.


Mein persönlicher Geheimtipp: der Giersch-Smoothie ! Nicht über den Giersch im Garten ärgern, sondern einfach essen oder trinken. 


Es gibt auch ausgefallene Rezepte im Kochbuch - wie Brennnessel-Chips, Brennnessel Pizza uvm.
Zuerst werden die Zutaten auf aufgezählt (dann kann man draußen im Grünen schon gleich die entsprechende Menge sammeln) und erkläre dann, wie man sie zubereitet.
Nur der Winter hat kräuterfrei … hier gebe ich als Empfehlung meine beiden Wintertees.


Für Profis wie für Neulinge auf dem Gebiet der eigenen Kräuterküche. Besonders Neulinge profitieren von der Übersichtlichkeit und den praktikablen Rezepten. Oft findet man in Kochbüchern Rezepte, die man dann doch nicht machen möchte oder kann, weil sie viel zu kompliziert sind und man beim Lesen schon keine Lust mehr hat, sie nachzukochen. Das ist hier nicht der Fall: hier kann sich jeder ans Selbermachen wagen. Und einmal das Jahr durchgemacht, wird man viel Freude daran haben, weiter in die Welt der Wald- und Wildkräuter einzusteigen.


Rundum ein praktisches und liebevoll gestaltetes Kochbüchlein. 

Erhältlich natürlich hier, im offiziellen Buchhandel, Amazon und beim Dinter Verlag GmbH

 

 

Urlaub für die Seele - Arrangement des Biohotel Hörger Kranzberg

Freitag, 12.11.2021 - Sonntag, 14.11.2021 

 

Wir versprechen Ihnen ein Wochenende, ohne Hektik und Stress.

Hier tauchen Sie tief im Wald ein und lassen all den Alltagsstress hinter sich.

 2 Übernachtung im Zirbenholzzimmer - unser reichhaltiges Bio-Frühstücksbuffet - Mineralwasser auf dem Zimmer

kostenfreies Parken - 4-Gang-Abendmenü  - 2,5 stündige Waldbaden-Führung im märchenhaften Hohenkammer Wald

Preis € 320,- für 2 Personen

zur Buchung

 

Gemeinsame Buch-Promotion von Claudia Müller & Andreas Schwab

 

Andreas Schwab ist ein sehr geschätzter Kollege und bietet neben div. Waldbaden-Formaten auch Resilienztraining, Coaching, Kommunikationstraing etc. in 56566 Neuwied an.

Unter Kraftquell können Sie mehr über ihn und seinem neuen Buch erfahren.

Sie sind neugierig und möchten die Bücher erwerben?

hier bestellen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.